Vorschulkinder

Im Schutzengelkindergarten heißen die Vorschulkinder

„SCHLAUE FÜCHSE“

  • Die Vorbereitung auf die Schule findet im „Atelier“ beim
    „Schlaue Füchse Treff“ statt.
  • Besuch des Schulgeländes, des Pausenhofs
  • Wir laden die Lehrer zum Vorstellen in den Kindergarten ein
  • Die Kinder werden von der Schule zu einer Schulstunde eingeladen
  • In Begleitung der Polizei wird das richtige Verhalten im Straßenverkehr eingeübt
  • Gestaltung von weltlichen und religiösen Feiern
  • Schöpfungswanderung mit Pfarrer Anton Schatz
  • Ausflug der „Schlauen Füchse“

schlauen Füchse

Schlauen Füchse:
Für die Vorschulkinder gibt es einen separaten Raum im Kindergarten „Atelier“ , der ihnen 1x die Woche zur Verfügung steht.

Nach dem Prinzip der 3 Säulen wird in dem Atelier gearbeitet:

1. Lernen im freien Miteinander/ Freispiel:
Auf die Vorschulkinder abgestimmtes Spiel-/ Lernmaterial sowie Lerntabletts für den mathematischen Bereich sind im Atelier zu finden.
Jedes Kind kann individuell nach seinen Interessen die Materialien wählen.
2. Lernen im sozialen Miteinander:
Gemeinsam werden Projekte gewählt und erlebt.
Im Miteinander findet Partizipation statt. Gruppeninterne Themen werden intensiviert.
3. strukturiertes Lernen:
Hier bedienen wir uns aus verschiedenen Modulen und Lernprogrammen, wie zum Beispiel „Schlaudino“, “ Zahlenland“, “ Hören lauschen lernen“, eigene kreative Ideen, …
Außerdem greifen wir den Jahreskreislauf und das Jahresthema auf. Jeder schlaue Fuchs absolviert einen “ Werkstattpass“ und einen “ Schlauen Füchse Pass“.
Vorkurs Deutsch
Für die Vorschulkinder findet im letzten Kindergartenjahr Vorkurse zur Sprachförderung statt.

Die Vorkurse finden 2x Wöchentlich je 1 Schulstunde durch die Lehrerin der Grundschule und 2x wöchentlich je 1/2 Stunde durch das Fachpersonal des Kindergartens statt.