Vorschulkinder

Im Schutzengelkindergarten heißen die Vorschulkinder

„SCHLAUE FÜCHSE“

  • Die Vorbereitung auf die Schule findet im „Atelier“ beim
    „Schlaue Füchse Treff“ statt.
  • Besuch des Schulgeländes, des Pausenhofs
  • Wir laden die Lehrer zum Vorstellen in den Kindergarten ein
  • Die Kinder werden von der Schule zu einer Schulstunde eingeladen
  • In Begleitung der Polizei wird das richtige Verhalten im Straßenverkehr eingeübt
  • Gestaltung von weltlichen und religiösen Feiern
  • Schöpfungswanderung mit Pfarrer Anton Schatz
  • Ausflug der „Schlauen Füchse“

schlauen Füchse

Schlauen Füchse:
Für die Vorschulkinder gibt es einen separaten Raum im Kindergarten „Atelier“ , der ihnen 1x die Woche zur Verfügung steht.

Nach dem Prinzip der 3 Säulen wird in dem Atelier gearbeitet:

1. Lernen im freien Miteinander/ Freispiel:
Auf die Vorschulkinder abgestimmtes Spiel-/ Lernmaterial sowie Lerntabletts für den mathematischen Bereich sind im Atelier zu finden.
Jedes Kind kann individuell nach seinen Interessen die Materialien wählen.
2. Lernen im sozialen Miteinander:
Gemeinsam werden Projekte gewählt und erlebt.
Im Miteinander findet Partizipation statt. Gruppeninterne Themen werden intensiviert.
3. strukturiertes Lernen:
Hier bedienen wir uns aus verschiedenen Modulen und Lernprogrammen, wie zum Beispiel „Schlaudino“, “ Zahlenland“, “ Hören lauschen lernen“, eigene kreative Ideen, …
Außerdem greifen wir den Jahreskreislauf und das Jahresthema auf. Jeder schlaue Fuchs absolviert einen “ Werkstattpass“ und einen “ Schlauen Füchse Pass“.
Vorkurs Deutsch
Der Vorkurs Deutsch richtet sich an die Kinder mit Migrationshintergrund oder an Kinder mit Sprachförderbedarf, mit dem Ziel einer nachhaltigen Sprachförderung.
Voraussetzung ist die Beobachtung und Dokumentation des Entwicklungsverlaufes eines Kindes durch gesetzlich vorgeschriebene Bögen.
(Sismih, Seldak) § 1. Abs. 2 AV BayKIBIG

Der Vorkurs beginnt Mitte des vorletzten Kindergartenjahres 2x wöchentlich je 45 Minuten durch das Fachpersonal. 
Im letzten Kindergartenjahr verteilt sich der Vorkursanteil wie folgt:
3x wöchentlich je 45 Minuten durch die Lehrerin der Grundschule und 2x wöchentlich je 45 Minuten durch das Fachpersonal des Kindergartens statt.